Veranstaltungseinladung

Sag Nein! Antifaschistischer Widerstand damals und heute Am 22. Juni 2021 jährt sich der Überfall Nazideutschlands auf die Sowjetunion zum 80sten mal. Der Jahrestag erinnert daran, dass der Faschismus weltweit Millionen von Menschen systematisch mit Terror und Vernichtung überzogen hat und mahnt, dass etwas ähnliches Nie Wieder! sein darf. Die mit Abstand größten Verluste hatte die Rote Armee und die sowjetische Zivilbevölkerung zu beklagen. Gemeinsam ist es der Anti-Hitler-Koalition und dem vielfältigen humanistischen Widerstand gelungen die Welt vom menschenverachtenden NS-Regime zu befreien. Auch…

“Einstellung der Aggression und die Aufhebung der Blockade gegen den Jemen”

– Rede eines Vertreters der jemenitischen Gemeinde bei der Kundgebung an der Osterstraße am vergangenen Samstag, den 05.06.21:  Vor mehr als 6 Jahren und mitten in der Nacht, erwachten die Jemenitinnen und Jemeniten zu den Geräuschen saudischer und emiratischer Kampfflugzeuge und ihrer tödlichen Raketen. Sobald die Sonne aufging, wurde den Menschen das Ausmaß des Verbrechens gegen die sicheren Zivilisten, die in ihren Häusern schliefen, offenbart. Was die Leute an dem…

Mehr als 5000 Unterschriften in zwei Monaten sind ein klares Signal 

Pressemitteilung Hamburg, den 26.05.2021 Auf der heutigen Pressekonferenz der Volksinitiative gegen Rüstungsexporte erklärte Monika Koops Vertrauensperson der Volksinitiative gegen Rüstungsexporte, „mehr als 5000 gesammelte Unterschriften in zwei Monaten sind ein klares Signal der Hamburgerinnen und Hamburger an Bürgerschaft und Senat. Eine deutliche Mehrheit der Menschen, die wir nach Unterstützung der Initiative fragen, spricht sich gegen Rüstungstransporte durch den Hafen aus. Bürgerschaft und Senat sollten das ernst nehmen und nicht versuchen…

Einladung zur Pressekonferenz – Bergfest: 5000 Unterschriften nach zwei Monaten

Pressemitteilung Hamburg, den 21.05.2021 Sehr geehrte Kolleg:innen von der Presse, hiermit laden wir sie herzlich zu unserer Pressekonferenz am Mittwoch, den 26.05. um 10:00 Uhr in der Alevitischen Gemeinde am Nobistor 33-35 ein. Volksinitiative hat mehr als 5000 Unterschriften gesammelt – Bergfest schon nach 1/3 trotz Beschränkungen durch „Coronamaßnahmen“  Die an der Volksinitiative gegen Rüstungsexporte Beteiligten und eine Vielzahl an Unterstützer:innen haben nach 2 Monaten bereits 5000 von in 6…

Eingeladen bei DieLinke.Fraktion in der Hamburger Bürgerschaft

DIE LINKE. Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft veranstaltet am kommenden Samstag, den 22.05.21, von 14:00 – 18:00 Uhr auf dem Bert-Kaempfert-Platz (zwischen Bahnhof Barmbek und dem “Museum der Arbeit”)  einen Veranstaltung  unter dem Titel: “Künstliche Intelligenz und Drohnen – Die Auswirkungen moderner Rüstungspolitik – welche Institutionen und Unternehmen profitieren in Hamburg?”  Wir sind eingeladen die Moderation zu übernehmen: Künstliche Intelligenz und Drohnen werden zunehmend als Mittel “moderner Kriegsführung“ eingesetzt – mörderische und…

Zerstörung, Trauma, Flucht – Folgen von Waffenexporten.

Veranstaltung mit Michael Brune und Ali Ahmed am 15.05.21 um 15 Uhr auf dem Wandsbek-Markt Laut dem aktuellen SIPRI-Bericht wurden im Jahr 2020 die weltweiten Militärausgaben auf 1.981.000.000.000 US$ (also 1,98 Billionen US-Dollar) erhöht. Dabei wurden in Deutschland die Rüstungsausgaben im Verhältnis zum BIP am stärksten gesteigert; die Exporte fließen und zeigen dabei: Der Handel floriert selbst in Zeiten globaler Pandemie. Der Hamburger Hafen fungiert dabei als Drehscheibe für Rüstungslieferungen, auch in Krisen- und Kriegsgebiete wie Syrien, Jemen oder Kolumbien. Dabei werden…

Aktionstag im Park

Pressemitteilung Hamburg, den 09.05.2021 Volksinitiative gegen Rüstungsexporte sammelt im Park  „Vom heutigen Sonntag an werden wir regelmäßig alle 14 Tage in den Hamburger Parks Unterschriften sammeln. Bisher haben wir beim Sammeln sehr viel positive Resonanz für unser Anliegen bekommen, die Rüstungstransporte über den Hafen per Landesgesetz zu unterbinden“, erklärt Paula Herrschel Vertrauensperson der Volksinitiative. Monika Koops vom AK Frieden Verdi ergänzt: „Unsere Erfahrungen zeigen, dass der überwiegende Anteil der Hamburger:innen, die wir um eine Unterschrift bitten, sich für den Frieden…

Der Kampf der Hafenarbeiter – Rede vom 1. Mai

“Hallo, ich bin Johanna und ich komme von der Volksinitiative gegen Rüstungsexporte. Ich möchte beginnen mit einer Solidaritätsadresse nach Italien. Denn in Genua haben sich in den letzten Jahren Hafenarbeiter:innen geweigert – und weigern sich immer noch – ein saudi-arabisches Schiff mit Waffen für den Jemenkrieg zu beladen. Stattdessen weisen sie darauf hin, dass Italien gegen eigene Gesetze verstößt. Im Januar 2021 hatte die italienische Regierung festgelegt, dass keine Waffentransporte…

Rede bei der Kundgebung des Antikrisenbündnis

Unser Mitstreiter Holger hat heute bei der Kundgebung „Ihre Krise: Nicht auf unsere des Rücken“ des Antikrisenbündnisses gesprochen! Die Krise können WIR nur selber lösen! unten findet ihr seinen Redebeitrag oder hier auch als Videoaufnahme: https://www.instagram.com/tv/COTIMFjqpHZ/?igshid=1bqk37jsye5m7   „Liebe Kolleginnen und Kollegen, als heutiger Sprecher des AK Frieden von Ver.di weiß ich am Vorabend des 1. Mai, dem internationalen Kampftag der Arbeiterklasse, gar nicht mit welcher schlechten Nachricht ich starten soll,…

Veröffentlichung der Erhebung des Friedensforschungsinstituts Sipri

„Deutschland (Rang sieben) gab 52,8 Milliarden Dollar (ungefähr 44 Milliarden Euro) für Rüstung aus, ein Plus von 5,2 Prozent. Gegenüber 2011 war das ein Zuwachs von 28 Prozent.“ Zeitgleich zur Covid-19-Pandemie, während das weltweite Bruttoinlandsprodukt um 4,4 Prozent sank, stiegen die Militärausgaben um 2,6 Prozent im Vergleich zu 2019. Angesichts dieser Zahlen und der gleichzeitig finanziell prekären Situation im Gesundheitsbereich fordern wir den sofortigen Stopp von Rüstungsexporten und massive Investitionen…