Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Konstantin Wecker am 27.11. in Hamburg

27 November um 18:00 bis 21:00

„Dann brauchen wir noch irgendeinen Bösen,
Von dem wir dann die freie Welt erlösen,
Und finden wir nicht gleich einen Gemeinen,
Dann basteln wir uns eben einen.
Es ist doch klar, dass jeder andre schlecht ist,
Wenn unsre Sache einzig richtig und gerecht ist.
Drum lasst uns ewig weiter Waffen bauen,
Die wir den andern um die Ohren hauen.

Man kann das nennen wie man will,
Humanitärer Overkill,
Heiliger Krieg, gerechte Sache,
Die Fahne hoch, dass ich nicht lache.
Die ganzen Sprüche schenk‘ ich Ihnen, –
Beim Krieg gehts immer nur ums Geldverdienen.
Und unsre Freiheit ist, auch dieses Lied beweist es,
Nur die des Marktes, nicht mehr die des Geistes.

Aus Waffenhändlertango

Nein, Konstantin Wecker hat diese Liedzeilen nicht anlässlich der Auftaktveranstaltung unserer Volksinitiative geschrieben. Dennoch sind wir mit Herz und Verstand beieinander. Wecker und Ziviler Hafen passen zueinander und das hat niemand besser frühzeitig genutzt als Regina aus der Friedensinitiative Eimsbüttel, indem sie diesen Film initiiert hat: https://www.youtube.com/watch?v=vDS0icjVByQ

Nachdem wir ihn in kleinem Kreise für sehr gelungen erachtet haben und nachdem der Künstler sein Okay für die Veröffentlichung gegeben hat, kommt er jetzt anlässlich des Wecker-Konzertes am 27.11.21 um 18 Uhr vor der Laeiszhalle zur

Welturaufführung, Eintritt frei Hamburg tanzt mit dem Waffenhändler.

Wir empfehlen den Besucher:innen dieses Konzertes nach dem Genuss der vielen bewegenden Lieder dieses großen Künstlers:

Nicht nur bewegt sein – sich bewegen! 

und ermöglichen: kurz vor Fristablauf die Unterzeichnung der Volksinitiative gegen Rüstungsexporte über den Hamburger Hafen realisieren

 

Details

Datum:
27 November
Zeit:
18:00 bis 21:00
Veranstaltungskategorien:
,